Povljana - Insel Pag (Kroatien, Norddalmatien)

Povljana - Insel Pag Povljana wird lokalisiert zwischen Kvarner Inseln und Dalmatien, im Süden der Insel Pags, in einer schönen natürlichen Bucht treffen. Die West Einfassung wird es von den starken Winden von Bora und von Sirocco geschützt. Es bietet Schutz und Schutz beiden die an, die vom Meer und vom Festland, zu den eifrigen Anhängern der Inselfelsen und -anlagen kommen, ein Sonnenbad nahm und würzte mit Salz. Es ist auf einem Hügel, in dem Karstfelsen und fruchtbare Povljana Felder sich treffen. Infolge von reichlichen Wasserbrunnen umfangreiche ist die Landwirtschaft möglich (Gemüse und Weinbau). Beträchtlicher Bereich des fruchtbaren Landes wird mit Weinbergen abgedeckt. Traditionsgemäß war Povljana ein landwirtschaftlicher Bereich, der jahrhundertelang Nahrung an Majorität Leute auf der Insel lieferte. Zusätzlich zur Landwirtschaft erwarb die Bevölkerung von Povljana ihr Leben von der Fischerei und von der Viehzucht. Große Änderungen traten mitten in dem 20. Jahrhundert ein, als Tourismus begann, sich in Povljana zu entwickeln. Erste Aufzeichnungen einer großen touristischen Welle geht bis 1954 zurück. Jagdtourismus entwickelte sich in Povljana zuerst. Heute kann der Beweis, der diese Theorie stützt, in den Überresten eines Hauses in der Gegend von Veliko blato gefunden werden. Dieses Haus gehörte der Familie Košćina, und dieser waren reflektierten PAG-Adel eingeladene Jäger von über Europe. Was einmal ein landwirtschaftliches Land Povljana wurden eine entwickelte städtische Mitte und die Bemühungen der Bevölkerung, die in Povljana investiert und sich bemüht, es als bemerkenswerter touristischer Bestimmungsort weiter zu bestätigen.

Landkarte Povljana - Insel Pag