Leuchtturmwärter

Allgemeine Informationen über Unterkunft in Leuchttürmen in Kroatien

  • Die Wohneinheiten - Appartements wurden in den Jahren 1999/2000 renoviert und einfach neu möbliert. Die Appartments sind mit Kalt-und Warmwasser versorgt. Trinkwasser ist Regnenwasser versammelte in den Tanks.
  • Die Appartements haben ein eigenes Stromnetz mit einer Spannung von 220 V. Porer, Sv. Ivan, Plocica, Sušac, Prišnjak und Palagruza haben ein Stromnetz, die von Sonnenkollektoren unter Verwendung von Transformatoren versorgt werden. Keinen schweren Elektrogeräte wie Fön können benuzten. Ladegeräte für Handys, Laptops und schwächere elektrische Geräte verwendet werden können.
  • In der Umgebung des Leuchtturms ist die Hörbarkeit der Standardmobiltelefone von 900 MHz und 1800 MHz gesichert und durch den Roaming - Service auch die Verbindung mit allen europäischen Ländern.
  • Jedes Appartement besitzt einen Fernsehanschluss und auch eine SAT-Antenne.
  • In den sanitären Teil befindet sich die Duschkabine und WC. Pro Appartement sind zwei grössere und zwei kleinere Handtücher vorgesehen. Wir empfehlen Ihnen ein Waschpulver und auch andere Strand- und Badetücher mitzubringen.
  • Die Küche ist mit einem Waschbecken, einem Herd mit Backofen, einem Kühlschrank (nur ein kleiner Gefrierschrank, dass im Inneren des Kühlschrankes befindet) und anderem Kleininventar ausgestattet. Diese Küchengeräte werden durch Strom oder Gas betrieben (hängt vom Leuchtturm ab). Wir empfehlen eine Küchentücher und auch Würze mitzubringen. Im Appartament gibt es keine Kaffemaschine.
  • Die Schlafzimmer sind mit Betten mit Matratzen eingerichtet. Man verfügt über Bettwäsche und zwei Zudecken pro Bett.
  • Jedes Appartement bietet eine Sitzgarnitur für 4 Personen auf der Terrasse oder im Hof (abhängig vom Leuchtturm).
  • In den Appartements stehen Sonnenliegen und Sonnenschirme zur Verfügung.

Im Preis inbegriffen

  • Unterkunft im entsprechenden Appartement für die Personen auf dem Voucher aufgeführt. Falls mehr Personen ankommen, hat der Anbieter den Anspruch auf Ablehnung.
  • Erstreinigung
  • Reinigung und Wäschewechsel einmal pro Woche (in Fall eines zweiwöchigen oder längeren Aufenthalts)
  • Eine Ersatzunterkunft im Falle einer unbeeinflussbaren Situation - z. B. ungünstige Wetterbedingungen, wenn eine Fahrt zum Leuchtturm auf die Insel nicht möglich ist.

Im Preis nicht inbegriffen

  • Parkmöglichkeit für PKW
  • Anlegeplatz in einer benachbarten Marina
  • Transfer vom Hafen zur Insel und zurück. Transfer ist nicht notwendig zu den Leuchttürmen Struga, Savudrija und Veli Rat und für die Gäste ist ein Parkplatz kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Transfer vom Flughafen zum Hafen und zurück. Transfer vom Flughafen Pula zu den Leuchttürmen: Savudrija, Rt Zub, St. Ivan und Porer; vom Flughafen Split zu den Leuchttürmen: Sv. Petar Susac und Struga. Die Preise für Transport sind freibleibend und wir werden Sie in ein konkretes Angebot senden.

Mitzubringen

  • Lebensmittel und Gewürze
  • zusätzliche Handtücher und Küchentücher
  • Streichhölzer, um dem Herd anzumachen
  • Spülmittel, Putzmittel für Sanitäranlagen
  • und alles, was man für einen Aufenthalt in einem Leuchtturm braucht.

Versorgung mit Wasser

Leuchttürme haben ihre eigenen Trinkwasserbehältern mit Regenwasser. Wenn Sie nicht dieses Wasser trinken, müssen Sie Wasser in Flaschen mitzubringen. Wasser ist in der Regel knappe Quelle, die in einer limitierten Menge in den Leuchttürmen ist, und es ist notwendig wirtschaftlich zu behandeln. Wasser wird durch Sonnenenergie erwärmt. Leitungswasser ist nur auf dem Leuchtturm Savudrija.

Pflichten der Gäste

  • haben ihre gültiges Reisedokument, respektieren der Zoll-und Devisenvorschriften des Landes,
  • beobachten der Hausordnung des Leuchtturms, zusammenarbeiten mit dem Gastgeber,
  • überprüfen, ob eine Einreise nach Kroatien oder in Nachbarländern unterliegt nicht der Visumpflicht.
  • übergeben den Voucher (per Post oder EMail erhalten) dem Vertreter des  Diensteanbieter
Im Falle der Nichteinhaltung dieser Pflichten trägt der Kunde die Verantwortung für Kosten und Schäden. Mit der Bestätigung der Buchung verpflichtet sich der Kunde, daß zutreffende Schäden dem Dienstleister am Ort bezahlt.

Hausordnung

Der Naturschutz ist bei den Leuchttürmen auf höchstem Niveau. Jeder Gast sollte die Natur vor Verschmutzungen, Abfall und Bränden schützen. Nachts sind offene Feuer verboten, Taschenlampen sollten aus sein, keine Kerzen oder starkes Licht in den Appartements ohne verdunkelten Fensterscheiben, da dadurch die Sicherheit der Schiffahrt gefährdet ist.

Für alle Aktivitäten als Angeln, Unterwasserangeln oder Tauchen ist eine Zulassung benötigt. (Wenn Sie in einer von dieser Tätigkeiten interessiert sind, helfen wir Ihnen die erforderlichen Genehmigungen zu erledigen. Alle Anforderungen müssen jedoch verhandeln bevor Sie in Urlaub gehen, da sie von staatlichen Behörden ausgeführt wird und in die Zeit der Abfahrt auf einem Objekt meist geschlossen sind.) Falls der Gast nicht an die Hausregeln hält, behält sich Diensteanbieter und auch Adria-planet das Recht vor, dem Gast das Mietrecht der Unterkunft sofort zu kündigen.

Medizinischer Notruf

Eine Unterkunft auf den weit entfernten Leuchttürmen empfehlen wir nur gesundenen Personen. Gästev die erste Hilfe brauchen, werden mit Schnellbooten oder Helikoptern zum nächsten Krankenhaus transportiert. Auf allen Leuchttürmen gibt es VHF Radiostationen, über welche man einen Notruf vornehmen kann oder über den emergency Kanal 16 (Sicherheitskanal) ärztliche Ratschläge einholen kann.

Aufenthalt des Haustieres

Die Haustiere sind verboten, außer Leuchttürme Prišnjak und Struga. Der Betrag wird in der Preisliste angeführt.

Bootsverleih

Falls Sie eine Fahrerlaubnis für kleine Motorboote haben, können Sie nach vorheriger Absprache mit dem Leuchtturmwächter sein Motorboot mieten.

Leuchtturmwächter

In allen Leuchttürmen, außer Prišnjak, Rt Zub, Sv. Petar und Pločica, wohnen Leuchtturmwächter mit Ihren Familien, die oft Freunden von Gäste werden.

Lebensmittellieferung

Auf die Leuchttürme Savudrija, Rt Zub, Veli Rat, Sv. Petar und Struga ist eine Lebensmittellieferung möglich für eine zusätzliche Gebühr. Auf die Leuchttürme Sv. Ivan, Porer und Prisnjak ist eine Lebensmittellieferung ebenfalls möglich, aber nur bei vorheriger Absprache.
Auf anderen Leuchttürmen müssen die Gäste die Lebensmittel vor dem Verlassen des Hafens besorgen. Eine andere Möglichkeit ist einen Kauf oder die Herstellung von frischem Fisch von Leuchtturmwärter zu ordnen.

Das Parken von Autos

Wenn es nicht möglich ist, den Leuchtturm mit dem Auto zu erreichen, muss man das Fahrzeug auf dem Abfahrtsort zur Insel verlassen. Wenn Sie in bewachter Parkplatz interessiert sind, kontaktieren Sie bitte die Persone, die den Transfer mit dem Boot besorgen. Die Daten können auf dem Voucher finden. Transfer ist nicht zu den Leuchttürmen Struga, Savudrija und Veli Rat notwendig und für die Gäste ist Parkplatz kostenlos zur Verfügung gestellt.

Unterkunft und check-in / check-out

Das Vermietung einer Unterkunft auf dem Leuchtturm ist nur von Samstag bis Samstag möglich.
Check-in am Ankunftstag ist zwischen 13.00 und 21.00 Uhr, check-out am Abreisetag ist bis 09.30 Uhr. Die Appartements muss in ursprünglicher Zustand verlassen.

Kurzaufenthalt auf dem Leuchtturm

Palagruža und Sušac - nur wöchentliche Aufenthalte von Samstag bis Samstag
Porer und Sv. Ivan - Kurzaufenthalten von mindestens 2 Tagen möglich
Andere Leuchttürme - bis 28. Mai 2011 und ab 17. September 2011 sind Kurzaufenthalte für 3, 4, 5 oder 6 Nächte möglich.
In der Hochsaison nur wöchentliche Aufenthalte von Samstag bis Samstag.

Aufenthalt im Winter auf dem Leuchtturm

Das Vermietung einer Unterkunft empfehlen wir nur auf Leuchttürmen mit Heizung - Savudrija, Rt Zub, Struga und Veli Rat.